Marketing und Vertriebskonzepte

Marketing- und Vertriebskonzepte beinhalten die Definition:

  • relevanter Zielgruppen, Verbraucher, Kanäle und Outlets
  • Sortimentszusammenstellung, Pricing, ggf. Equipment /POS-Ausstattung
  • Belieferungsstrukturen
  • Kommunikationsmaßnahmen

Dabei können über Ad hoc Field Research bei Bedarf bestimmte Fragestellungen im Vorfeld der Konzeptentwicklung getestet werden.

Aufgrund der vielfältigen praktischen Markt- und Verkaufserfahrungen bei COMBERA sind die entwickelten Konzepte erfolgreich umsetzbar.

Field Research/Mystery Shopping

Field Research

Field Research bietet Ad-hoc-Studien und Mystery Shopping, vom Testdesign über die Feldtätigkeit bis hin zur Analyse.

Die erhobenen Daten werden zur eigenen Weiterverarbeitung zur Verfügung gestellt.

Die Durchführung erfolgt durch das national aufgestellte Field-Research-Team mit channel-spezifischen Erfahrungen. Es rekrutiert sich aus einem flächendeckenden Mitarbeiterpool mit einer Abdeckung 2-stelliger PLZ-Bereiche und diversen Telefoninterviewern (CATI).

Technische Ausstattung:

  • Smartphone
  • Internet- und E-Mail-Anschluss

Mystery Shopping

  • Testdesign
    - Entwicklung der Ablaufschemata
    - Studiendesignbogen, Quotenregelung
  • Vorbereitung Feldarbeit
    - Rekrutierung und Training der Testkäufer
  • Durchführung/Abwicklung
    - Monitoring/Steuerung der Testkäufer, tägliche Kontrolle der Ergebnisse
  • Auswertung
    - Datenaufbereitung, Aggregation und Auswertung

Marketing Services Implementation

Impulse & Alternative Channels

Während in den klassischen Vertriebskanälen die Einflussmöglichkeiten eines Außendienstmitarbeiters vor Ort in den letzten Jahren durch EDI, Category-Management- und Key-Account-Aktivitäten mehr oder weniger ersetzt worden sind, kann im Bereich der Impulskanäle & Alternative Channels vor Ort noch viel bewegt werden.

Zwar gibt es auch hier Systemkunden, in denen Zentralverhandlungen und Shopleitfäden gang und gäbe sind. Dennoch ist auf Outletebene noch echte Beratung und direkter Verkauf gefragt.

Implementation Impulse & Alternative Channels heißt: Impuls- und convenience geeignete Produkte sichtbar und nachhaltig am POS zu platzieren.